Drucken

Beiträge zum Thema: Meer

Blog | KENSONS for dogs


Unser Blog informiert Euch über Rezeptideen, Geschichten um unsere Fellnasen, Produktempfehlungen rund um den Hund und den Halter, Trainingstipps und vieles mehr! 

Wir würden uns auf regen Austausch freuen! Schickt uns gerne auch Themenwünsche!

Veröffentlicht am von

Bei Dir stinkt's nach Hund...

Pennie-Mabel-Meer-Raumspray-Hundegeruch-KENSONS-for-dogs_01

Kennt Ihr das? Habt Ihr Euch diese boooodenlose Frechheit auch schonmal sagen lassen müssen?

Unsere Hunde stinken nicht!

Niemalsnienicht, außer vielleicht, sie haben sich dann doch mal in irgendeiner undefinierbaren Tierkacke gewälzt. Jeder Einsatz unsererseits mit 'Neiiiiiiin', wilden Gesten und anderem Geschrei war selbstverständlich zu spät und außerdem eh unnütz. Aber diesen Geruch meine ich gerade nicht.

Es geht um's Wetter! Gerade bei diesem zur Zeit ungünstigen Nass von oben bleibt es nicht aus, dass unsere Fellnasen auch mal ein wenig müffeln. Für uns selbst meist garkein Problem, da sich unsere Nasen schon so daran gewöhnt haben, dass es uns selbst nunmal nicht mehr auffällt. Aber eben anderen. Sagen die...

Na gut, doch, einmal ist es mir selbst auch aufgefallen. Ich war mit meinen beiden Süßen in Holland am Meer -  wir wurden pitschepatschenaß, eben auch von oben. Auch wenn ich die beiden gut abgerubbelt habe, Geruch entsteht. Wahrscheinlich ;) Nach einem tollen Tag am Meer ging es wieder ab nach Hause und ich bin nochmal kurz in einen Lebensmittelcenter meines Vertrauens gehüpft. Nach knapp 20 Minuten kam ich ans Auto zurück, setzte mich rein und dachte, mich trifft der Schlag! Es hat sowas von nach Fisch und Meer im Auto gestunken!

Nur, dass ich zuvor schon über 2 Stunden gutgelaunt und nichts ahnend drin saß und nun dachte, es hätte mir einer ne Dose Surströmming ins Auto gekippt.

Seitdem parfumiere ich nicht nur mich regelmäßig, sondern eben auch meine Wohnung.


Hier nun mein Tipp für zwei selbstgemachte, absolut natürliche Geruchssprays:

 

Backpulver-Parfum

In vielen käuflich zu erwerbenden Raumsprays ist Backpulver enthalten. Und das nicht ohne Grund. Backpulver hat u. a. auch antiseptische Eigenschaften.
Nehmt 4 Esslöffel Backpulver und füllt es in eine Sprühflasche. Gießt die Flasche dann mit Wasser auf. Jetzt gut schütteln und schon ist Euer selbstgemachter, natürlicher Raumspray fertig.

Wer mag, gibt noch ein paar Tropfen ätherisches Öl für einen besonders angenehmen Geruch hinzu. Tierbesitzer mit kleinen oder sensiblen Tieren, wie Vögel, sollten aber auf einen extra Duft verzichten.

Essig-Parfum

Unverwässerter weißer Essig kann Haustiergerüche prima neutralisieren.
Füllt einfach eine Sprühflasche (ich nehme immer eine leere Glasreiniger-Flasche, gut ausgespült) mit weißem Essig und sprüht es im ganzen Haus in die Luft. Einfach so oft, bis ihr merkt, dass sich die Gerüche verflüchtigt haben.

Extra-Tipp

Im übrigen könnt Ihr Euren richtig doll stinkenden Hundis auch Backpulver ins Fell geben und dann gut ausbürsten. Das erspart ein anstrengendes Bad (für beide Seiten ;)) und oftmals auch ein überschwemmtes Badezimmer :) Und der Geruch ist auch weg.

Die einzige Frage die ich mir jetzt noch stelle ist: Wenn ich vom Regen überrascht werde... Stinke ich dann auch nach Fisch oder Meer oder Hund?????

 
Gesamten Beitrag lesen